23.12.2010 in Regionalpolitik

Besuch bei US-Garnison in Grafenwöhr

 

Informationsgespräch mit US-Garnisonkommandeur

SPD-Landtagsabgeordnete Annette Karl traf sich vor kurzem zu einem Informationsgespräch mit Oberst Van Smiley, Kommandeur der US-Armee Garnison Grafenwöhr, auf dem Truppenübungs-platz. Karl verschaffte sich Einblicke in die Aufgaben Smileys als Garnisonskommandeur und in die neuesten Entwicklungen an den Militärstandorten Grafenwöhr und Vilseck. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die deutsch-amerikanischen Beziehungen.

 

13.09.2010 in Regionalpolitik

Wie Don Quichote gegen die Windmühlen - MdL Karl besucht die vhs Weiden

 

Die Heiterkeit hielt sich beim Besuch von MdL Annette Karl bei der vhs Weiden in Grenzen, wenngleich vhs-Geschäftsführer Uwe Bergler steigende Anmeldezahlen im Kursbereich vermelden kann und deshalb optimistisch in die Zukunft schaut. Zunächst diente der Besuch von MdL Annette Karl vor allem der Erörterung der Situation bei den DELE-Prüfungen (Spanischzertifikate).

 

16.02.2010 in Regionalpolitik

Schere immer weiter auseinander

 

Bayreuther Professor belegt: Nördliche Oberpfalz hinkt Bayern hinterher – SPD fordert Strukturfonds
Auf der Basis einer Studie des Bayreuther Professors für Stadt- und Regionalentwicklung, Manfred Miosga, fordert die SPD im Landtag einen
Sonderfonds für die strukturschwachen Regionen in Bayern.
Unterstützt werden sollten daraus in erster Linie die Landkreise an der Grenze zu Tschechien und zu den neuen Bundesländern.

 

12.02.2010 in Regionalpolitik

Gute Neuigkeiten beim Förderverein für die Hochschule – Landtagsabgeordnete als neue Mitglieder begrüßt

 

Der Verein zur Förderung der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Weiden hat drei neue Mitglieder. Vorsitzender Rudolf Winter hieß am Dienstagabend bei einer Sitzung die Landtagsabgeordneten Annette Karl (SPD), Petra Dettenhöfer und Tobias Reiß (beide CSU) in den Reihen des Fördervereins willkommen. Gerd Demleitner präsentierte den neuen Internetauftritt.

 

12.11.2009 in Regionalpolitik

Städtebauförderung als Chance

 
Besuch in Schwarzenbach

Zu einem Arbeitstreffen hatte die SPD-Gemeinderatsfraktion die Landtagsabgeordnete Annette Karl (SPD) nach Schwarzenbach eingeladen. Schwerpunkt der Visite war der Wunsch der Gemeinde Schwarzenbach in das Städtebauförderprogramm des Freistaates Bayern aufgenommen zu werden. Fraktionssprecher Thorsten Hallmann freute sich zu dem Treffen auch 1. Bürgermeister Peter Nößner begrüßen zu können. „Uns ist wichtig, dass wir bei der Städtebauförderung über Parteigrenzen hinweg zusammenarbeiten! Hier geht es um die weitere Entwicklung der Ortschaft!“ waren sich die Anwesenden einig.

 

Facebook Facebook Youtubeblog Twitter

Kontakt Bürgerbüro

Bürgerbüro MdL Annette Karl
Bahnhofstr. 8 (neben Weiss Schuhe)
92660 Neustadt / WN
Tel: 09602 - 2729
Fax: 09602 - 3437
buergerbuero@annettekarl.de

SPD Landtagsfraktion

SPD Landtagsfraktion Bayern

Logo Bayerischer Landtag

News von der BayernSPD

Die AG Migration und Vielfalt Bayern spricht sich klar für eine Studie zum sogenannten Racial Profiling bei der Polizei aus. Dabei geht es keineswegs darum, Polizeibeamt*innen …

Olaf Scholz ist der frischgebackene Kanzlerkandidat der SPD. Die Parteispitze kürte ihn am heutigen Montagvormittag in Berlin. Aus Bayern kann Scholz auf Rückenwind hoffen: "Olaf …

Politische Bildung in Bayern

Politische Bildungseinrichtungen

Websozis.de soziserver.de

Abgeordnetenwatch

Profil von MdL Annette Karl auf abgeordnetenwatch.de Abgeordnetenwatch.de - Treten Sie mit ihrem Abgeordneten in Kontakt