SPD-Ortsverein Neustadt am Kulm begrüßte Annette Karl, MdL

Veröffentlicht am 10.01.2018 in Presse

MdL, Annette Karl, Silvia Szydlik, Jörg Dollhopf (oben; v.l.n.r.) begrüßen drei neue Mitglieder (Bild: ww)

Der Vorstand arbeitet hervorragend zusammen und der Verein hat drei neue Mitglieder:

Silvia Szydlik zieht in der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins positive Bilanz. Vorsitzende Szydlik begrüßte zudem die Kreisvorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, MdL Annette Karl. Zu Beginn gab Bernhard Szydlik den Kassenbericht ab. Demnach hat der Verein bei der Gegenüberstellung der Einnahmen und Ausgaben ein leichtes Minus gemacht, aber dennoch sehr gut gewirtschaftet.

Das Minus, so der Kassier, resultiere daraus, dass die Mitglieder neue Spielgeräte für das Kinderfest und einen neuen Drucker angeschafft, den Loswagen repariert und dem Kindergarten eine Spende von 300 Euro überreicht haben. Eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten auch die Kassenprüfer Angela Grohmann und Hannelore Kroher dem Kassier.

Neue Mitglieder

Der Bericht der Vorsitzenden zeugte von vielen Aktivitäten des Vereins. Neben einem gut besuchten Preisschafkopf und dem traditionellen Kinderfest hatte der Ortsverein an zahlreichen Infoveranstaltungen, Kundgebungen und Konferenzen sowie verschiedenen Stadtverbandsversammlungen teilgenommen. Auch beim Kulmhauskassieren hatte sich der Verein dreimal mit eingebracht und Mitgliedern zu runden Geburtstagen gratuliert. Zudem habe die SPD zum Jahreswechsel wieder einen farbigen Abfallkalender erstellt und diesen an alle Haushalte im Gemeindegebiet verteilt. Zur Bundestagswahl stellten die Mitglieder Wahlplakate auf. Kritik übte hier die Vorsitzende, dass man diese Plakate im Gemeindebereich an eine große Tafel anbringen musste. Kritik deshalb, so Szydlik, weil die Stadt den Verein über das Vorgehen sehr spät informiert habe. Aufgestellte Plakate mussten deshalb wieder entfernt werden. Szydlik gab außerdem bekannt, dass der Ortsverein der Sportvereinigung für den Kinderfasching 30 Euro und dem Kindergarten "Haus der kleinen Füße" 300 Euro gespendet hat. Erfreulich sei, dass mit Larissa Szydlik, Marina und Sabine Schlottke, drei junge Mitglieder neu in den Verein eingetreten seien.

Nachfolger für Stadtrat Jörg Dollhopf

Bedauerlich sei dagegen, dass Stadtrat Jörg Dollhopf aus gesundheitlichen Gründen sein Stadtratsmandat niederlegen müsse. Mit Dollhopf verliere man einen engagierten Stadtrat. Für die Neumitglieder und Jörg Dollhopf gab es als Dankeschön jeweils ein Geschenk. Ein Nachfolger für den Stadtrat wäre Andreas Pecher, der demnächst ein Schreiben der Stadt Neustadt/WN mit der Frage, ob er das Mandat annimmt, erhalten wird. Der Ortsverein besteht akutell aus 28 Mitgliedern. Als weitere Termine des Ortsvereins nannte die Vorsitzende den 28. April zur Ausrichtung eines Preisschafkopfes. Das Kinderfest findet am 15. Juli statt. Mit einem Gedenken an das verstorbene Mitglied Ernst Strasdat aus Vorbach und einem Dank an den Vorstand für die gute Zusammenarbeit schloss die Vorsitzende die Jahreshauptversammlung ab.

(Quelle: Onetz vom 9. Januar 2018; Werner Walter)

 
 

Facebook Facebook Youtubeblog Twitter

Podcast

Kontakt Bürgerbüro

Bürgerbüro MdL Annette Karl
Bahnhofstr. 8 (neben Weiss Schuhe)
92660 Neustadt / WN
Tel: 09602 - 2729
Fax: 09602 - 3437
buergerbuero@annettekarl.de

SPD Landtagsfraktion

SPD Landtagsfraktion Bayern

Logo Bayerischer Landtag

News von der BayernSPD

Die Liste der SPD zur Europawahl steht: Auf Platz drei kandidiert die amtierende SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl aus Rosenheim für das Europaparlament. …

Der Bund will den Ländern in der Bildungspolitik mit fünf Milliarden Euro unter die Arme greifen. Für den sog. Digitalpakt änderte der Bundestag mit den Stimmen der CSU das …

Politische Bildung in Bayern

Politische Bildungseinrichtungen

Websozis.de soziserver.de

Abgeordnetenwatch

Profil von MdL Annette Karl auf abgeordnetenwatch.de Abgeordnetenwatch.de - Treten Sie mit ihrem Abgeordneten in Kontakt