Sommertour Ronja Endres: Besuch bei LUCE Stiftung in Weiherhammer

Veröffentlicht am 29.08.2022 in Allgemein

Aus- und Fortbildung wird bei der LUCE-Stiftung groß geschrieben Die Landesvorsitzende der BayernSPD Ronja Endres zeigte sich sehr beeindruckt von der Vorstellung der LUCE Stiftung in Weiherhammer. Prof. Dr. Erich Bauer stellte ihr und der Landtagsabgeordneten Annette Karl die Ziele vor, der sich Lars und Christian Engel mit der Stiftungsgründung im Jahr 2016 verschrieben haben. Dabei soll die berufliche Bildung durch neue Impulse vorangebracht werden, um so nicht nur Fachkräfte in die Region zu bringen, sondern diese dann auch hier zu halten. Dafür setzt man auf Vernetzung mit den vorhandenen Bildungsträgern und der regionalen Wirtschaft, die bekanntlich auch international hervorragend aufgestellt ist.

Ein Aspekt ist hier die berufliche Ausbildung von Fachkräften, die dann in ihrem Heimatland die nordoberpfälzer Firmen vertreten und dort für sie tätig werden können. Dies erschließt neue und festigt bestehende Absatzmärkte. Wert wird dabei auf eine Intensivierung des Austausches von beruflicher und akademischer Ausbildung gelegt.

Im ÜBZO arbeitet man aktuell mit 250 Betrieben zusammen und hat derzeit ca. 350 Auszubildende jährlich. Bei der Fortbildung werden gemeinsam mit Wirtschaftsunternehmen Lehrgänge, angepasst an Anzahl der Mitarbeiter, Umfang und notwendige Inhalte, entwickelt.

Mit dem Projekt Allianz für berufliche Bildung in Ostbayern (ABBO) soll die berufliche Bildung gestärkt werden. Es geht dabei um Hightech-Module, die regionale Vernetzung mit digitalen Lernorten und die Qualifizierung des Bildungspersonals (Berufsschullehrer, Prüfer, Ausbilder). Hier wurde bereits ein breites Netzwerk mit über 50 Partnern geknüpft. Das vom Bund geförderte Programm läuft noch bis Ende November 2024 und es wird jetzt schon deutlich, dass innerhalb dieses Projektes wichtige Impulse gesetzt werden.

Prof. Bauer betonte, dass das vernetzte Arbeiten immer wichtiger werde und die LUCE Stiftung hier ein toller Impulsgeber sei, um Potenziale zu heben, die die Bildungsregion stärken. Ronja Endres, die schon für eine gewerkschaftlichen Träger in der beruflichen Fortbildung gearbeitet hatte, zeigte sich überzeugt, dass die vorgestellten Projekte Vorreiter sind und die richtigen Antworten liefern können.

 
 

Facebook Facebook Youtubeblog Twitter

Kontakt Bürgerbüro

Bürgerbüro MdL Annette Karl
Bahnhofstr. 8 (neben Weiss Schuhe)
92660 Neustadt / WN
Tel: 09602 - 2729
Fax: 09602 - 3437
buergerbuero@annettekarl.de

SPD Landtagsfraktion

SPD Landtagsfraktion Bayern

Logo Bayerischer Landtag

News von der BayernSPD

Sehr geehrte Damen und Herren, • die SPD in Bayern kürt bei einem Parteitag ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2023. Dazu laden wir Sie herzlich ein: • 73. …

Der Landesvorstand der BayernSPD fordert ein 29-Euro Ticket für den Freistaat. Außerdem tritt die bayerische SPD für einen entschlossenen Ausbau des öffentlichen Verkehrs auf dem …

Politische Bildung in Bayern

Politische Bildungseinrichtungen

Websozis.de soziserver.de

Abgeordnetenwatch

Profil von MdL Annette Karl auf abgeordnetenwatch.de Abgeordnetenwatch.de - Treten Sie mit ihrem Abgeordneten in Kontakt