Heimatbericht: Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Veröffentlicht am 29.06.2018 in Presse

SPD-Wirtschaftspolitikerin Annette Karl: Ländliche Regionen warten immer noch auf schnelles Internet

Die wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Annette Karl hat den aktuellen Heimatbericht von Finanzminister Füracker als Augenwischerei kritisiert. "Der Minister kündigt großspurig das digitale Rathaus an, verschweigt aber, dass viele ländliche Regionen in Bayern erst mal ans schnelle Internet angeschlossen werden müssten, um davon wirklich zu profitieren. Was den Breitbandausbau angeht hat, die Staatsregierung ihre Hausaufgaben immer noch nicht gemacht!"

Karl kritisiert zudem die Aussage Fürackers, dass der kommunale Finanzausgleich 2018 ein neues Rekordniveau von 9,53 Milliarden Euro erreicht habe: "Die Mehreinnahmen sind doch hauptsächlich auf die gestiegenen Steuereinnahmen zurückzuführen. Die Staatsregierung hat daran überhaupt keinen Anteil!"

Im Übrigen seien die gleichwertigen Lebensverhältnisse in Bayern auf Initiative der SPD in den Fokus gerückt worden, betont Karl. "Schließlich waren wir es, die das Thema mit der Verfassungsänderung und der gleichnamigen Enquete-Kommission auf die Tagesordnung gesetzt haben."

 
 

Facebook Facebook Youtubeblog Twitter

Podcast

Kontakt Bürgerbüro

Bürgerbüro MdL Annette Karl
Bahnhofstr. 8 (neben Weiss Schuhe)
92660 Neustadt / WN
Tel: 09602 - 2729
Fax: 09602 - 3437
buergerbuero@annettekarl.de

SPD Landtagsfraktion

SPD Landtagsfraktion Bayern

Logo Bayerischer Landtag

News von der BayernSPD

Aus dem Terminkalender der stellv. Bundesvorsitzenden, Landesvorsitzenden und Spitzenkandidatin der BayernSPD Natascha Kohnen: …

Gestern hat die Koalition über die Zukunft des Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz gesprochen. Wäre Maaßen in diesem Amt geblieben, wäre die Koalition zu Ende …

Politische Bildung in Bayern

Politische Bildungseinrichtungen

Websozis.de soziserver.de

Abgeordnetenwatch

Profil von MdL Annette Karl auf abgeordnetenwatch.de Abgeordnetenwatch.de - Treten Sie mit ihrem Abgeordneten in Kontakt