Bericht in der Süddeutsche Zeitung über den schleppenden Mobilfunkausbau

Veröffentlicht am 31.03.2022 in Allgemein

Auch die Opposition ist über Fortschritte beim Mobilfunk prinzipiell weniger begeistert als die Staatsregierung. Ihr geht der Ausbau seit Langem nicht schnell genug. Annette Karl etwa, wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, zieht aus dem Ganzen vor allem eine Lehre: weniger auf den Markt hoffen, mehr als Staat vorausschauen. Dieser müsse von Anfang an "eine planende Funktion" übernehmen und Infrastruktur zielgerichteter bauen, statt so vieles auf die Kommunen abzuwälzen. Allerdings sei dabei genauso der Bund gefragt, etwa um Genehmigungsverfahren zu beschleunigen.

Zum Artikel auf sz.de: https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-mobilfunk-ausbau-moedlareuth-wirtschaftsministerium-1.5557629

 
 

Facebook Facebook Youtubeblog Twitter

Kontakt Bürgerbüro

Bürgerbüro MdL Annette Karl
Bahnhofstr. 8 (neben Weiss Schuhe)
92660 Neustadt / WN
Tel: 09602 - 2729
Fax: 09602 - 3437
buergerbuero@annettekarl.de

SPD Landtagsfraktion

SPD Landtagsfraktion Bayern

Logo Bayerischer Landtag

News von der BayernSPD

Anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden am 12. Mai erklärt die Landesvorsitzende der BayernSPD Ronja Endres: "Die Pflegenden verdienen den Respekt der gesamten …

Die BayernSPD ruft dazu auf, gemeinsam mit den Gewerkschaften am 1. Mai ein klares Zeichen für internationale Solidarität, Respekt und Zusammenarbeit für eine friedliche und gute …

Politische Bildung in Bayern

Politische Bildungseinrichtungen

Websozis.de soziserver.de

Abgeordnetenwatch

Profil von MdL Annette Karl auf abgeordnetenwatch.de Abgeordnetenwatch.de - Treten Sie mit ihrem Abgeordneten in Kontakt