Bayerische Sport- und Schützenvereine erhalten mehr Geld - Vereinspauschale erhöht

Veröffentlicht am 26.07.2017 in Presse

Für die Sport- und Schützenvereine in Bayern gibt es 2017 mehr Geld: Wie SPD-Landtagsabgeordnete Annette Karl mitteilt, erhalten die Vereine in der nördlichen Oberpfalz über die Vereinspauschale eine Förderung aus dem Haushalt des Freistaates in Höhe von 350.790,68 Euro. "Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich ehrenamtlich in unseren Sport- und Schützenvereinen einbringen und ermöglichen, dass dort eine so hervorragende Arbeit geleistet wird“, bedankt sich Annette Karl bei den Verantwortlichen in den Vereinen.

Die Landtagsabgeordnete bedauert allerdings, dass die erste Steigerung seit 2013 nicht höher ausfällt. Die Förderung wurde um 0,8 Cent auf nun 27,8 Cent je Mitgliedereinheit erhöht. Die SPD hatte sich im Landtag für eine Erhöhung auf 30 Cent eingesetzt, da auch die letzte Erhöhung mit nur 0,5 Cent sehr mager ausgefallen war.

„Vor dem Hintergrund immer weiter steigender Kosten der Vereine ist die jetzt beschlossene Steigerung leider nicht ausreichend. Wir kämpfen weiter für die Vereine“, erklärt dazu Annette Karl.

Die Vereine in der Stadt Weiden erhalten bei 255.944 Mitgliedereinheiten eine Förderung in Höhe von 71.152,43 Euro. Bei den Vereinen im Landkreis Neustadt/WN entsprechen 565.343 Mitgliedereinheiten 157.165,35 Euro und im Landkreis Tirschenreuth erhalten die Vereine eine Förderung von 122.472,90 Euro bei 440.550 Mitgliedereinheiten.

 

------------------------

Zur Info: Die Zahl der „Mitgliedereinheiten“ der einzelnen Sport- und Schützenvereine werden entsprechend der Sportförderrichtlinien des Freistaates Bayern berechnet. Berechnungsgrundlage dafür ist die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die es die zehnfache Gewichtung gibt. Ein weiterer Faktor ist die Anzahl von Übungsleiterlizenzen. Die Vereine haben dadurch einen Anreiz, sich besonders um jugendliche Mitglieder und um die Ausbildung und den Einsatz von Übungsleiterinnen und Übungsleitern zu kümmern. Pro Mitgliedereinheit beträgt der Fördersatz in diesem Jahr 27,8 Cent.

 
 

Kontakt Bürgerbüro

Bürgerbüro MdL Annette Karl
Bahnhofstr. 8 (neben Weiss Schuhe)
92660 Neustadt / WN
Tel: 09602 - 2729
Fax: 09602 - 3437
buergerbuero@annettekarl.de

Web 2.0

Twitter

Facebook

Flickr

Youtubeblog

Landesentwicklungsprogramm - Fortschreibung 2016

Banner Landesentwicklungsprogramm Bayern 2016

Videopodcast

SPD Landtagsfraktion

SPD Landtagsfraktion Bayern

Newsletter von MdL Annette Karl

Sie möchten regelmäßig per E-Mail über die Arbeit von Annette Karl informiert werden? Dann abonnieren Sie bitte unseren Newsletter:

 

Logo Bayerischer Landtag

News von der BayernSPD

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Sätze sind zu niedrig: Hochschulpolitische Sprecherin Isabell Zacharias bangt um Chancengleichheit beim Studium ?

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Haushaltssprecher Güller: Wahlkampfhaushalt, der Versäumnisse der Vergangenheit aufarbeitet - Investitionen in Staatsstraßen und öffentliche Gebäude erforderlich ?

Politische Bildung in Bayern

Politische Bildungseinrichtungen

Bahnelektrifizierung Regensburg-Hof

Bahnelektrifizierung

Websozis.de soziserver.de

Abgeordnetenwatch

Profil von MdL Annette Karl auf abgeordnetenwatch.de Abgeordnetenwatch.de - Treten Sie mit ihrem Abgeordneten in Kontakt