22.05.2019 in Presse

Förderung der Kultur in der nördlichen Oberpfalz

 

Wie die Landtagsabgeordnete Annette Karl aktuell mitteilen kann, hat der Bayerische Landtag am 22. Mai 2019 über die Vergabe von Fördermitteln aus dem staatlichen Kulturfonds (Fachbereich Kunst) entschieden.

Gefördert wird:

  • 25. Jubiläums-Orchesterprojekt der Internationalen Jungen Orchesterakademie in Weiden und Selb mit 19.000 Euro

Bayernweit beträgt das heute beschlossene Fördervolumen aus dem Kulturfonds (Fachbereich Kunst) 6,5 Millionen Euro.

Aus dem Kulturfonds (Fachbereich Kunst) werden Maßnahmen in den folgenden Bereichen gefördert: Theater, Museen, Zeitgenössische Kunst, Musikpflege Laienmusik, Denkmalschutz/Denkmalpflege, Archive/Bibliotheken/Literaturförderung, Heimatpflege, Internationaler Ideenaustausch, Sonstige kulturelle Veranstaltungen und Projekte, Kulturzentren.

Karl empfiehlt den Verantwortlichen in Vereinen und Institutionen sich auch weiterhin um Zuschüsse aus dem Kulturfonds zu bewerben, da diese Förderung das vielfältige kulturelle Engagement in der nördlichen Oberpfalz unterstützt.

 

21.05.2019 in Presse

Gründerinnen und Entscheiderinnen in der (Nord-)Oberpfalz - Podiumsdiskussion mit Annette Karl, MdL

 

Mehr als die Hälfte der Hochschulabsolventen sind Frauen, doch nur wenige Absolventinnen wollen ein Unternehmen gründen. Mit der Situation von Unternehmerinnen beschäftigte sich ein Themenabend an der OTH in Weiden.

 

 

16.05.2019 in Presse

Besuchergruppe während Haushaltsberatungen im Landtag

 

Mit den Beratungen zum Doppelhaushalt für 2019/2020 ist die jüngste Informationsfahrt von Landtagsabgeordneter Annette Karl zusammengefallen.

Auch eine Integrationsklasse der VHS Weiden ist mit der fast 100-köpfigen Besuchergruppe in den Bayerischen Landtag gereist und hat den Sozialkundeteil der Landespolitik im Zentrum der bayerischen Demokratie kennengelernt. Karl berichtete den Besuchern über die aktuellen Abstimmungen im Landtagsplenum und die Abläufe von einer politischen Initiative, über einen Antrag bis zur Verabschiedung als Gesetz.

Karl ging auf einige Anträge der SPD zum Haushalt ein, die gerade für die technologische Entwicklung Bayerns wichtig wären. Der Digitalbonus, von dem gerade kleinere und mittlere Unternehmen profitieren, soll dabei mit deutlich mehr Gelder ausgestattet werden und auch für die Ausstattung der Schulen darf sich der Freistaat Bayern nicht nur auf die Bundesgelder verlassen, sondern muss die Kommunen bei der Ausstattung der Schulen mit schnellen Internet, Tablets und digitalen Unterrichtsmitteln unterstützen.

Diskutiert wurde beim Thema Bildung auch der fehlende Lehrernachwuchs in der Region. Kritisch sah man, dass junge Lehrer fast ausschließlich nach Oberbayern gehen müssen und hier dann in den Schulen und Vereinen fehlen.

 

15.05.2019 in Allgemein

Rede am 15.05.2019 zum Doppelhaushalt 2019/20 Bereich Wirtschaftsministerium

 

Rede im Bayerischen Landtag zum Entwurf der CSU-FW-Staatsregierung für den Bereich des Wirtschaftsministeriums für den Doppelhaushalt 2019/2020

 

07.05.2019 in Presse

Zuschüsse der Bayerischen Landesstiftung für die nördliche Oberpfalz

 

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hatte in seiner 144. Sitzung am 07.05.2019 wieder über zahlreiche Zuschussanträge zu entscheiden. Landtagsabgeordnete Annette Karl freut sich, dass fünf Maßnahmen in der nördlichen Oberpfalz mit Zuschüssen zum Erhalt wichtiger Kulturgüter bedacht werden. Im einzelnen lauten die Beschlüsse:


"Der Kath. Kirchenstiftung St. Matthäus Wurz wird zur Außensanierung der Kath. Pfarrkirche St. Matthäus in Wurz, Lkr. Neustadt a. d. Waldnaab ein Zuschuss in Höhe von 49.000 € bewilligt."

"Der Stadt Kemnath wird zur Sicherung der Burgruine Waldeck (BA 9), Stadt Kemnath, Landkreis Tirschenreuth ein Zuschuss in Höhe von 7.650 € bewilligt."

"Dem Antragsteller wird zur Teilsanierung eines Anwesens in Pechhof in Schwarzenbach, Lkr. Neustadt a. d. Waldnaab ein Zuschuss in Höhe von 5.000 € bewilligt."

"Der Kath. Kirchenstiftung St. Emmeram Münchenreuth wird zur Restaurierung der historischen Orgel in der Wallfahrtskirche Kappl in Waldsassen, Lkr. Tirschenreuth ein Zuschuss in Höhe von 16.700 € bewilligt."

"Der Stadt Tirschenreuth wird zur Sanierung und Umnutzung des ehemaligen Hirthauses in Hohenwald, Lkr. Tirschenreuth ein Zuschuss in Höhe von 18.800 € bewilligt."

 

Facebook Facebook Youtubeblog Twitter

Kontakt Bürgerbüro

Bürgerbüro MdL Annette Karl
Bahnhofstr. 8 (neben Weiss Schuhe)
92660 Neustadt / WN
Tel: 09602 - 2729
Fax: 09602 - 3437
buergerbuero@annettekarl.de

SPD Landtagsfraktion

SPD Landtagsfraktion Bayern

Logo Bayerischer Landtag

News von der BayernSPD

Die Grundrente kommt - SPD-Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat den entsprechenden Gesetzentwurf am Vormittag in Berlin vorgestellt. …

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Zur aktuellen Studie zum Thema Reaktivierung von Bahnstrecken der Allianz Pro Schiene und des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) erklärt Martin Burkert, Vorsitzender der …

Politische Bildung in Bayern

Politische Bildungseinrichtungen

Websozis.de soziserver.de

Abgeordnetenwatch

Profil von MdL Annette Karl auf abgeordnetenwatch.de Abgeordnetenwatch.de - Treten Sie mit ihrem Abgeordneten in Kontakt